Verrechnungs-Stelle für Tauschringe (VeSTa)

Aus Tauschwiki
(Weitergeleitet von VeSTa)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Verrechnungs-Stelle für Tauschringe (VeSTa) ist eine Clearingstelle, die Tauschringe beim überregionalen Tausch unterstützt. Dazu wird den teilnehmenden Tauschringen eine Online-Verwaltung zur Verfügung gestellt, in der sie selbständig die überregional interessanten Angebote und Gesuche ihrer Mitglieder veröffentlichen können. Darüber hinaus kann der Tauschring des Leistungsempfängers (Käufer) einem anderen Tauschring Verrechnungseinheiten überweisen.

Geschichte der VeSTa

Die VeSTa wurde im Sommer 2005 von Birgit Kargl gegründet. Die VeSTa legt besonderen Wert auf Transparenz und möchte durch die Möglichkeit der Selbstverwaltung die Eigenverantwortung der teilnehmenden Tauschringe stärken. Auf der anderen Seite sollen Bürokratie und Kosten so gering wie möglich gehalten werden. Grundvoraussetzung für alle teilnehmenden Tauschringe ist die Bereitschaft sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten einzubringen und das Projekt zu unterstützen. Die VeSTa wurde daher von Birgit Kargl so strukturiert, dass die Leitung und Organisation jederzeit von einem anderen Mitglied übernommen werden kann. Von Beginn an hatten die teilnehmenden Tauschringen in allen Belangen Mitspracherecht und wurden mit Hilfe einer Mailingliste intensiv in die weitere Entwicklung der VeSTa eingebunden. Die VeSTa wurde zum 31.12.2012 aufgelöst, die meisten Mitglieder haben in den RTR gewechselt.

Weiterführende Links