Tauschring Marzahn

Aus Tauschwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Name Tauschring Marzahn
Adresse c/o Selbsthilfe-, Kontakt - und Beratungsstelle Alt-Marzahn 59a, 12685 Berlin 12685 Berlin
Bundesland Berlin
Koordinaten 52° 32' 35" N, 13° 33' 43" OBreitengrad: 52.5429531
Längengrad: 13.5620574
Verrechnungseinheit
Gründungsjahr
Ansprechpartner
http://www.tauschring-berlin-marzahn.de


Inhaltsverzeichnis

Gründung

Frau Monika Schillert gründete am 25.09.1997 den Tauschring Marzahn vordergründig als Projekt mit starkem Fokus auf sozialem Mit- und Füreinander, welches heute noch in den starken Aktivitäten sichtbar ist. Sie starb leider viel zu früh im Jahre 2012 und hinterließ eine geschockte Mitgliedschaft. Ihre Arbeit, ihr Antrieb und Enthusiasmus treibt uns weiterhin an. Wir werden sie in ehrendem Andenken bewahren.


Ist Zustand

Der Tauschring ist nach der Trennung von einigen Mitgliedern wieder im Aufbau. Interessenten und neue Mitglieder, ob jung ob alt, groß oder klein, ob Professor der Astrophysik, Straßenkehrer oder alternativer Lebenskünstler, alle sind sie bei uns herzlich willkommen. Momentan (April 2014) tauschen etwa 40 Mitglieder ihre "Tauschware" untereinander.

Dazu nutzen wir das Buchungsprogramm "TauschRausch" von Ruben Schnelle welches nicht mehr weiterentwickelt wird.

Unsere Tauschwährung ist der "Marzehner". Alle Tätigkeiten, die für die Gemeinschaft sinnvoll sind, werden gleich belohnt. Dazu dient uns als verrechenbare Einheit der "Marzehner". Eine Stunde Arbeit, ob Unterricht in Physik und Funktionsweise eines schwarzen Loches, Straße kehren oder Aufklärung über einen alternativen Lebensstil, werden mit 10 Marzehnern vergütet.

Einmal im Monat gibt es einen Tauschtreff in der SHK Alt-Marzahn, an dem zentral die anstehenden Probleme besprochen, basisdemokratisch geklärt und beschlossen werden. Zur Einsichtnahme der Entscheidungen wird regelmäßig ein Protokoll geführt. Zu dem Treffen kommen meist zwischen 5 und 12 Mitglieder.

Darüber hinaus gibt es regelmäßig verschiedenste Mitgliederaktivitäten, wie z.B.:


Selbstverständnis

Der Tauschring Marzahn versteht sich als Selbsthilfeeinrichtung zur Entwicklung der erweiterten Nachbarschaftshilfe und der sozialen Ökonomie.

Der Tauschring steht allen Bürgern im Bezirk offen. Er ist keine soziale Einrichtung im traditionellen Sinn - wir „arbeiten" nicht mit „Zielgruppen".

Tauschringmitglieder praktizieren fairen und gleichberechtigten Umgang, keine verordnete soziale Verantwortung, es gibt keinen Zwang und keinen Leistungsdruck!

Die Mitglieder des Tauschrings Marzahn leisten freiwillige Tätigkeiten für andere Mitbürger ohne Geld, aber nicht unentgeltlich, nicht ehrenamtlich und nicht umsonst!

Der Tauschring Marzahn versteht sich als Projekt zur Entwicklung des Gemeinwesens Marzahn-Hellersdorf als einer sozialen Stadt, d.h. der Entwicklung der Beziehungen der Menschen untereinander

Verlierer erzeugt;

vorgegebener Leistungsziele oder "Aushalten" nicht verwertbarer Sozialfälle.


Die Tätigkeiten der Tauschringmitglieder werden wechselseitig verrechnet. Die Verrechnungseinheit ist der „Marzehner". Jede für andere geleistete Tätigkeit ist gleich viel wert: 1 Std. tätig sein für andere = 1 Std. für andere verausgabte Lebenszeit = 10 „MarZehner". Dieses Tauschprinzip hebt bewusst die auf den Arbeitsmärkten existierenden Unterschiede zwischen "einfachen" und „qualifizierten" Tätigkeiten, produktiver Arbeit und reproduktiven Tätigkeiten usw. auf.

Das Tauschringprinzip ist ein Prinzip der Balance zwischen Geben und Nehmen; es gibt keine Verlierer, alle können nur gewinnen, verschenken ist erlaubt!


Teilnahme Bedingungen (Auszug)

Im Tauschring Marzahn kann jede Person teilnehmen, die auf privater Basis im Rahmen der Nachbarschaftshilfe, Dienstleistungen oder Sachen tauschen möchte. Die Teilnahme beginnt am Tag des Beitritts.

Die Kosten für Kopien, Büromaterial, Porto, Telefongebühren, Internetgebühren und Öffentlichkeitsarbeit müssen von allen Teilnehmer/Innen getragen werden. Dazu wird ein Jahresbeitrag erhoben, welcher von jedem getragen werden kann. Über die Einnahmen und Ausgaben wird Rechenschaft abgelegt.

Angebote und Nachfragen der Teilnehmer/Innen werden in der regelmäßig aktualisierten Tauschliste veröffentlicht.

Als Verrechnungseinheit für erbrachte oder erhaltene Leistungen gilt der „Marzehner". Der Richtwert für den Tausch ist die Zeitstunde, 1 Zeitstunde = 10 „MarZehner". Die konkreten Tauschbedingungen handeln die Teilnehmer/Innen jedoch untereinander selbst aus. Ein Minus auf dem Konto ist keine "Bankschuld", sondern lediglich die moralische Verpflichtung, selbst Leistungen erbringen zu wollen.

Jede/r Teilnehmer/In erhält eine persönliche „Kontonummer“ unter der Gut- und Lastschriften der Tauschleistungen verbucht werden.

Jede/r Teilnehmer/In erhält vom Tauschringbüro Vordrucke für die Buchungsaufträge. Diese Vordrucke sind natürlich auch als Pdf-Datei auf unserer Webseite downloadbar. Bei Abschluss eines Tauschvorgangs übergibt die/der Nehmende einen ausgefüllten und unterschriebenen Beleg (Tauschmitteilung) an die/den Gebenden, um diesen zeitnah zur Verbuchung in das Büro weiterzuleiten.

Als Kontolimit gelten 500 „Marzehner" im Plus oder im Minus. Jede/r Teilnehmer/In ist ab diesem "Wert" aufgefordert, zunächst wieder Leistungen zu erbringen bzw. zu nehmen. Solche "Sammlung" von Marzehnern widerspricht dem sozialem Gedanken des Tauschringes.

Der Tauschring Marzahn übernimmt ausschließlich die Vermittlung von Angeboten und Nachfragen. Es kann keine Garantie über den „Wert" oder die Qualität der Leistungen oder Sachen übernommen werden. Die auf den Konten bestehenden „Werte" sind Verpflichtungen der Teilnehmer/Innen untereinander.

Auch Vereine und Projekte können Mitglied im Tauschring werden


Kontakt

SHK Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle

Alt-Marzahn 59 a

12685 Berlin

Tel:030/5425103

Fax:030/5406885

Wir arbeiten eng mit der SHK zusammen, in dessen Räumlichkeiten wir beheimatet sind.


http://www.tauschring-berlin-marzahn.de

tauschring-marzahn(ät)gmx.net

Tel:030/5406895

Fax:030/5406885

Büro Adresse:

Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle

Alt-Marzahn 59 a

12685 Berlin

BüroZeiten: Dienstags zw. 17:00 und 19:00 Uhr

Kontakt Person: Liane

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Tauschwiki
Werkzeuge