Tauschzeitung

Aus Tauschwiki
(Weitergeleitet von Tauschanzeige)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Tauschzeitung oder Marktzeitung ist in vielen Tauschringen das wichtigste Veröffentlichungsmedium für Tauschanzeigen und Neuigkeiten.

Üblicherweise dient die Tauschzeitung als Medium um Angebote und Nachfragen, sowie die Kontaktdaten der Teilnehmenden tauschringöffentlich zu verbreiten. Manche Tauschzeitungen legen hier auch die Kontostände aller Teilnehmenden offen.

Tauschringe ohne regelmäßig erscheinende Tauschzeitung machen diese Daten für ihre Teilnehmenden über ein Karteikartensystem oder online geführte Konten abrufbar.

Manche Tauschzeitungen verfügen überdies über einen redaktionellen Teil. Hier können Termine und Ansprechpersonen bekanntgegeben werden. Und es können Beiträge mit Inhalten z.B. über Tauschringaktivitäten, Entscheidungsprozesse, Vorstellung von Teilnehmenden erscheinen.

Tauschzeitungen erscheinen in Papierform, als Mail-Anhang oder auf Websites.

Manche Tauschringe nutzen ihre Tauschzeitung auch zur Außendarstellung. Zum Schutz der Privatsphäre der Mitglieder erstellen manche Tauschringe eine zusätzliche, anonymisierte Fassung ihrer Tauschzeitung. Manche Tauschringe legen ihrer grundsätzlich öffentlichen Tauschzeitung die Adressenliste und andere privatere Daten als getrenntes Dokument bei, das nur Mitgliedern ausgehändigt wird.

Redaktion

Beim Erstellen und Verbreiten der Tauschzeitung sind zahlreiche Rechtsfragen zu beachten: …

Nicht nur aus rechtlichen Gründen empfiehlt sich eine redaktionelle Auswahl oder Bearbeitung von Tauschanzeigen. Ein Tauschring sollte sich einigen:

  • In welchem Umfang ist Werbung für kommerzielle Angebote oder politische und weltanschauliche Anliegen gewünscht?
  • In welchem Umfang sollen sprachliche, orthographische und typographische Fehler in Tauschnazeigen korrigiert werden?
  • Sollen Tauschanzeigen von Schwarzen Schafen, die bekanntermaßen falsche Angaben über ihr Angebot und die Preise machen, zensiert werden?

Wichtig ist, dass sich der Tauschring einig ist, wer die redaktionelle Verantwortung hat und in welchem Umfang die Redaktion eingreifen soll. Inhalt und Aussehen der Tauschzeitung sagen viel über einen Tauschring aus und beeinflussen die Selbstwahrnehmung des Tauschrings.